Menu
Sprachauswahl
Suche
Login
DeutschEnglish

Glasakustikwand - System 7400

Transparente Akustiklösung 

Die Offenheit und Transparenz von Großraumbüros zu erhalten und trotzdem eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu realisieren gehört zu den alltäglichen Aufgaben von Architekten und Planern. Die Glasakustikwand von Strähle berücksichtigt beide Anforderungen an die moderne Bürogestaltung.

Das transparente System 7400 kombiniert raumhohe Glaselemente mit Vorwand- und Deckenabsorbern. Damit können akustisch voneinander getrennte Zonen gebildet werden. Durch die dezente Anordnung der hochwirksamen Absorber bleibt der Raumeindruck des Open Space erhalten.

Die mikroperforierten Absorberelemente sind auf die menschliche Sprache ausgelegt und verfügen über einen speziellen Schichtaufbau. Dadurch decken sie einen breiten Frequenzbereich zwischen 100 bis 5000 Hz ab. Auf abgeschlossene Flurwände oder Türen wird bewusst verzichtet.  

  • Glasakustikwand 7400 - Strähle Büroräume, Waiblingen
  • Glasakustikwand 7400 - Strähle Büroräume, Waiblingen
  • Glasakustikwand 7400 - Strähle Büroräume, Waiblingen

Technische Details

Ganzglaswand: System 3400 mit Einfachverglasung
Oberfläche: Aluminiumprofile in E6 EV1 oder pulverbeschichtet
Schallschutz: mit 10 mm ESG R w,P = 32 dB 
Normschallpegeldifferenz  D n,T,w = 27 dB

Vorwandabsorber: System 7100 vorgesetzt auf Ganzglaswand
Oberfläche: Metall (Pulverbeschichtet)
Absorberstärke: 50, 80 und 100 mm
Schallabsorption: αw bis 1,0 (Metall)

Raumdokumentation

So sehen unsere Lösungen in der Umsetzung aus. Inspiration und Beispiele für innovative Bürokonzepte, umgesetzt mit der Glasakustikwand 7400.

Downloads

Technische Dokumentationen und Objektbeispiele finden Sie hier.

Für den Newsletter anmelden